Freitag, 5. März 2010

Wolken-Typologie

Eigentlich sind Wolken aus mitteleuropäischer Sicht ja eher lästig. Aber nachdem ich letzte Woche mal einen Wolkenhimmel gezeigt habe, der mir gefallen hat, habe ich ein bisschen über Wolken nachgedacht. Wolken blockieren die Sonne, machen alles nass und grau - nicht so die ganz tolle Bilanz. Aber Wolken können auch klasse sein.

Eine kleine Einführung in die Wolkenkunde:
Alle Fotos sind toller in groß. Ehrlich. Einfach drauf klicken.

Exemplar 1: Die Schäfchenwolke bei strahlend blauem Himmel.
Vor dem Sturm
Immer Schön. Dürfen aber nicht zu viele Wolken sein. Sonst sitzt man dauernd im Schatten.

Exemplare 2 und 3: Die farbige Wolke.
Jalisco Sunset 2
Einfach beeindruckend. Tritt häufiger auf, als man denkt. Nicht immer in einer ähnlich ausgeprägten Form wie beim Ausstellungsstück, aber in der Abenddämmerung muss man eigentlich nur mal die Augen offen halten.
Dramatic Sky
Hat die meisten verschiedenen Erscheinungsformen.

Exemplar 4: Die maritime Sonnenuntergangswolke.
La Ticla Sunset 4
Macht Sonnenuntergänge am Meer so richtig dramatisch. Ohne sie verschwindet die Sonne einfach im Meer. Mit ihr wird das ganze irgendwie irre.

Exemplar 5: Die Regenwolke.
Walking on clouds
Ist nur aus einer Perspektive gut. Von oben. Dann aber richtig. Vor allem, wenn man noch eine angemessene Kulisse hat.

Exemplar 6: Die gemeine deutsche Wolkendecke.
Herbstspaziergang 3
Nicht so toll. Wird ein bisschen besser, wenn man schummelt und ihr bei der Bildbearbeitung ein bisschen Pep verleiht.




Nachtrag:
Bonusexemplar: Die Mescalin-Wolke.
Real de Catorce 39 - Atardecer 3
Aus Real de Catorce. Da darf sich jetzt jeder selbst einen Reim drauf machen. Ich würde das mal als terrestrische Variante von 4 einstufen. Und das hier auch:
Real de Catorce 31 - Atardecer 1

Kommentare:

Jonas hat gesagt…

und was ist mit der hier?

Jedesmal wenn ich ein Bild auf deinem Block anklicke komme ich zu flickr - ansich okay, jedoch im selben Fenster/Tab. Da klicke ich meist etwas rum und finde dann den Rückweg zu deinem Blog nicht mehr ;-)

<a href="www.flickr...." target="_blank"> linkText </a>

edit: in den Kommentaren darf ich "target" nicht im html-tag verwenden, dann gehts für dich wohl auch nicht :-(

jan hat gesagt…

Ich darf. Guter Tip. Habe ich nie dran gedacht, ich klicke eh immer mit +Klick, dann geht ein Hintergrund-Tab auf.

Susann hat gesagt…

da soll noch einer durchblicken..

Also die Fotos sind jedenfalls großartig!

Anonym hat gesagt…

Wunderschöne Fotos!

Sonja

Michael hat gesagt…

Einfach toll deine Wolken.... Variante 6 hab ich ja nun schön länger als Desktop-Hintergrund. Ich glaub´ich wechsel mal zu Variante 2,.... oder doch besser die Mescalin-Variante??? Ist richtig schwer bei der Auswahl. Übrigens seh´ich aus dem Fenster die Schneevariante auf uns zukommen!!! Wird Zeit dass wir Frau Holle verhauen!!!