Sonntag, 20. Dezember 2009

Schmap!

Kennt irgendjemand Schmap? Ich bis vor kurzem jedenfalls nicht. Aber vor einer Weile habe ich eine wirklich nette Email von einer Editorin von Schmap bekommen. Und die hat mich gefragt, ob sie vielleicht zwei von meinen New-York-Fotos bei Flickr für den neuen Schmap Guide für NYC verwenden könnten.

Also habe ich mich mal informiert. Schmap ist eine Art Online-Reiseführer, der Karten von Googlemaps mit Bildern und Informationen zu Sehenswürdigkeiten versieht. Und zwei von mir sind jetzt dabei. Und zwar je ein Foto von Chinatown und vom Woolworth-Building. Gar nicht leicht zu finden und ganz schön klein, aber verlinkt zu den großen Versionen auf meiner Flickr-Seite.

In Tübingen hat es übrigens endlich auch mal geschneit. Aber obwohl wir fürchterliche -15°C erleiden, gibt es nicht genug Weiß. Deshalb springt auch nicht mehr als folgendes Bild heraus soweit.

Winterspaziergang

Kommentare:

Susann hat gesagt…

Na herzlichen Glückwunsch!! Sicher bist du bald berühmt mit deinen schönen Bildern.

Theresa hat gesagt…

Ich hoffe du hast dir das bezahlen lassen, immerhin hat sich die Gute nen Ausflug nach NYC erspart.

jan hat gesagt…

Hui, für die Ausgabe von San Diego wurde auch ein Foto von mir in die Vorauswahl genommen. Nicht schlecht.
Und nee, bezahlen lassen habe ich mir das nicht. Aber ich finde auch, man kann niemandem eine Reise nach NYC "ersparen". Ist ja toll da...