Freitag, 19. Februar 2010

Was seit dem geschah…

  • Ich kam bei einer Betriebsbesichtigung mit Winne Hermann in den Genuss, einen Wirtschaftskrimi mit der Sendung mit der Maus zu kombinieren. Protagonisten des Krimis: Ein illegales Kartell, ein kleiner Familienbetrieb, ein Bundestagsabgeordneter und das Bundeskartellamt. Und dabei konnte man sich mal genau anschauen, wie aus Getreide Mehl wird. Das Kind in mir hat jubiliert, das kann ich Euch sagen.
  • Ich habe beschlossen mir einen Sommerhaarschnitt zuzulegen um mal ein Zeichen gegen den Winter zu setzten. Direkt nach dem Haarschnitt hat Tauwetter eingesetzt. Morgen gehe ich in Shorts in die Stadt. Take this, winter!
  • Ich habe einen kleinen Vortrag von Yahav Zohar vom ICAHD organisiert, der richtig gut war und bei dem ich mal meine Wissenslücken zum Nahost-Konflikt füllen konnte. Und dazu habe ich jetzt noch eine Übernachtungsmöglichkeit in Ost-Jerusalem, falls es mich mal dorthin verschlagen sollte. Also hoffentlich im Herbst. 
  • Herr Klein vom Bibliotheksteam an unserem Institut hat ein paar Scheine von mit wiedergefunden, die ich schon für im Zuge einiger Lehrstuhlneubesetzungen während meiner Zeit in Mexiko für verschollen gehalten hatte. Damit bin ich in Politik so gut wie scheinfrei.
  • Es sind nur noch dreieinhalb Wochen bis zur Abreise nach Seattle!

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Wie wird der Sommer??? Sehr heiß und trocken = Glatze, oder schön warm = kurze Haare, oder durchwachsen = Normalhaarschnitt???
Zeig dich mal !!!!

Johanna hat gesagt…

hey Jan
Glückwunsch dass deine Scheine gefunden wurden!! :-D
Und tja das mit den Shorts musst du wohl machen, nach dem Schneesturm gerade :-(
Alles wieder weiß! Wo es doch gerade fast ewg war... Mist
Grüße vom Schreibtisch!

Susann hat gesagt…

Hast Du Frau Holle immer noch nicht erwischt??

jan hat gesagt…

Der Sommer wird glaube ich gut, aber nicht zu heiß und trocken. Sprich: Für meine Verhältnisse echt kurz, aber immer noch Haare drauf. Und noch länger, als diese Schneidemaschinen das hinkriegen würden. 5-6 cm an den längeren Stellen schätze ich mal. Ich sorg bald mal für ein Foto.
Und Frau Holle ist mir wieder entkommen. Aber ich setze nach. Mir reicht's nämlich.