Mittwoch, 20. Mai 2009

Rastlos

Gestern wieder von einer ganzen Gruppe wunderbarer Menschen verabschiedet, die Monterrey verlassen haben und jetzt durch das Land reisen. Hoffe sehr, dass ich einigen von denen auf meiner Reise noch über den Weg laufe. Geplant ist das.
Inzwischen sind wir nur noch ganz wenige Austauschstudis hier, wer nicht vor der Grippe geflohen ist, ist schon am reisen.
Für mich geht es erst in knapp zwei Wochen los, aber die Reiselust ist schon groß. Ertappe mich immer wieder dabei verstohlen durch meine Fotos zu blättern (virtuell) und ein bisschen zu träumen. Oder Pläne zu schmieden und wieder zu verwerfen. Fixpunkte bisher: 1. Juni Tijuana/San Diego. 9. September San Antonio/New York. 22./23. September New York/Frankfurt.

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Halte durch und vereinsame nicht. Vor dem Lohn kommt nunmal (meistens) der Schweiß (vermutlich auch noch im Wortsinn).

Michael hat gesagt…

Vergiss neben schreiben und lesen und essen das Trinken (mit oder ohne Allehol) nicht!!!

jan hat gesagt…

Danke. Ich versuche das umzusezten. Schweiß gibt es zusätzlich durch Temperaturen um die 35º C - verhältnismäßig human für Monterrey also.

Ulle hat gesagt…

NYC, wir kommen!!!

jan hat gesagt…

Yeah baby yeah baby yeah!